Webanwendungen

Ein Trend der IT ist die Verlagerung der Anwendungen vom Desktop auf einen Webserver.

Klassische Desktop Anwendungen wie Microsoft Word oder Outlook gibt es mittlerweile als Online Dienste. Auch Collaboration Suites wie z.B. Lotus werden vermehrt als Online Dienste angeboten. Selbst Software zur Aufgabenverwaltung oder Dokumentation sind als Webanwendung in vielen Unternehmen unterschiedlicher Größen etabliert.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Zentralisierung der Anwendung auf einem (Web)Server
  • Zentrales Update Management
  • Verfügbarkeit der Anwendungen von jedem beliebigen Device (PC, Handy, …)
  • Reduzierung der Kosten
  • Erhöhte Verfügbarkeit
  • Geschwindigkeit

Die Einführung einer Webanwendung will aber sorgfältig geplant sein. Es stehen viele Fragen im Raum:

  • Ist die Anwendung sicher?
  • Wo liegen die Daten?
  • Wo/wann/wie werden die Daten gesichert?
  • Läuft die Anwendung bei einem externen Dienstleister, oder im eigenen Unternehmen?
  • Wer kümmert sich um Sicherheits- und Feature-Updates?

Als Systemadministrator habe ich viele Jahre Erfahrung mit gängigen Webanwendungen wie z.B.:

Confluence, MediaWiki, JIRA, WordPress, Joomla, Typo3, Zimbra, Piwik

Weiterhin habe ich ausgepägte Kompetenzen zum Betrieb einer Webanwendung mit z.B.:

Apache, nginx, MySQL, PHP, Java, HTTP(S), Virtualisierung, Cloud Computing

Kontakt

Benötigen Sie Unterstützung bei der Implementierung einer Webanwendung, oder einen erfahrenen Systemadministrator, für die Pflege der Dienste? → Kontakt