Mailserver

Der Mailserver ist das Herz eines Unternehmens. Der Großteil der internen und externen Kommunikation wird über das System abgewickelt. Ein Ausfall hat oft weitreichende Auswirkungen. Hier gibt es viele mögliche Probleme, die erst nach einigen Monaten oder Jahren auftreten und nachträglich nur mit viel Know How aus dem Weg geräumt werden können.

Viele Anforderungen werden an das System gestellt:

Sicherheit

Der Mailserver muss sicher sein. Dazu zählt der Schutz vor Viren oder SPAM. Auch eine verschlüsselte Kommunikation der Protokolle (SMTP, IMAP oder POP3) sollten im Unternehmen selbstverständlich sein. Welcher Chef will schon der Gefahr ausgesetzt sein, dass Mitarbeiter die Mails der Kollegen mitlesen können, oder gar mit einer fremden Absenderadresse Emails verschicken können.

Verfügbarkeit

Ist ein Mailserver nicht erreichbar, weil z.B. die Internet Anbindung unterbrochen ist und das System extern betrieben wird, hilft eine Replikation des gesamten Systems in das interne Netz. Im Ernstfall können alle Mitarbeiter wenigstens auf die bereits verschickten und empfangenen Mails zurückgreifen.

Bei vielen Anbietern ist die Kapazität der Postfächer beschränkt. Hier sollte man gewarnt werden, wenn ein Postfach voll ist und Kunden mit Fehlermeldungen wie z.B. “User is over quota” konfrontiert werden.

Werden Mails mit großer Verzögerung empfangen (z.B. durch Greylisting oder nicht erreichbare RBL’s), können Beschwerden von Kunden auflaufen.

Zukunftsfähig

Sie wollen wachsen, aber die Größe und Anzahl der Postfächer ist durch falsch dimensionierte Hard-/Software beschränkt? Hat der Entscheider ein Produkt gewählt, welches heute nicht mehr passt, weil z.B. Linux und Mac Rechner Einzug gehalten haben? Können Sie die gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung geschäftsrelevanter Mails von 10 Jahren überhaupt sicherstellen?

Funktionsumfang

Die ersten Schritte zum Mailserver sind schnell getan. Später kommen jedoch weitere Anforderungen hinzu. Der Chef will Kalender anlegen und Einladungen verschicken. Auf dem neuen iPhone sollen Mails gepusht werden. Posteingänge von Mitarbeitern im Urlaub sollen für den Vertreter lesend verfügbar gemacht werden. An der Firmenfeier soll eine zentrale Abwesenheitsnotiz informieren … Anforderungen für die es alle Lösungen gibt!

Kontakt

Sie suchen die richtige Lösung für Ihr Unternehmen, sind geplagt von SPAM, oder wollen den Funktionsumfang erweitern? → Kontakt